Clansweb Community

Results 1 to 7 of 7
  1. #1
    Neuer Benutzer Zauberhaesin's Avatar
    Join Date
    03.11.2012
    Posts
    6

    Reden 5-Wort-Geschichte

    Hallo Leute,

    da ich das Gefühl habe, dass hier viele kreative Leute sind, die sich nur nicht an längere Texte trauen, hab ich mir mal ne Kleinigkeit für euch überlegt.

    Und zwar dachte ich mir das folgende Spiel aus:
    Spieler 1 gibt 5 Wörter vor, die Spieler 2 in eine kurze Geschichte einbaut. Die muss nicht lang sein, von mir aus nur 3 Sätze, Hauptsache sie ergibt Sinn und alle Wörter sind enthalten.

    Ich geb mal 5 Wörter vor:
    Schokolade, Messer, Sonntagmorgen, Ei, ausschlafen

    So, dann bin ich mal gespannt, was ihr daraus macht.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer FiSheYe's Avatar
    Join Date
    29.08.2012
    Location
    Berlin
    Posts
    676
    Nachdem ich Sonntagmorgen lange ausschlafen konnte, gab es ein Ei und danach Schokolade zum Frühstück.
    Doch während ich dabei war meine Mahlzeit zu vollenden vernahm ich ein merkwürdiges Geräusch aus dem Eingangsbereich.
    Es hörte sich so wie Fußschritte an, doch ich konnte mir absolut nicht vorstellen wer das sein könnte, von Angst gepackt suchte ich in der Küche nach einer Möglichkeit mich zu verteidigen und griff nach einem Messer.

    Neue Wörter:
    Lederjacke, hellwach, vergessen, Wasser, Mülleimer

  3. #3
    Benutzer Zesyra's Avatar
    Join Date
    25.01.2013
    Location
    Berlin
    Posts
    51
    Können wir das noch spannender machen und der nächste setzt die Geschichte mit den fünf vorgegeben Wörtern fort? ^^

    ______________________

    Vor mir stand ein Typ in einer speckigen Lederjacke. Plötzlich war ich hellwach. Hatte ich vergessen abzuschließen? Ich konnte mich nicht daran erinnern. Ich hatte geduscht und geflucht dass das Wasser mal wieder nicht warm wurde. Diese scheiß Leitung. Der Hausmeister hätte sich schon vor Monaten darum kümmern sollen. Hat er aber nicht. Dreckskerl. Und jetzt steht dieser Typ da vor mir. Schleimhaar mit extra Gel. Bikerboots. Die Jeans würde auch stehen wenn er nicht drin stecken würde. In seiner Hand hält er einen fair gehandelten Jutebeutel mit kreativem Aufdruck.
    "Guten Tag, bin ich hier richtig bei Schneider? Ich habe versehentlich ihren Mülleimer umgestoßen und wollte mich erkundigen ob ich ein Kehrblech haben könnte um das aufzuräumen. Dann sah ich das die Tür offen stand und machte mir Sorgen, dass etwas passiert sein könnte. Normalerweise lässt man hier ja eher nicht die Tür offen."
    ________________________


    Neue Wörter: Clan, Zuckerwatte, verführen, neongrün, Handtuch.
    Last edited by Zesyra; 12.03.2013 at 21:29.

    >>> LoL-Spieler! alex will Aufmerksamkeit <<<
    like me fb/zesyra | follow me @zesyra

  4. #4
    Neuer Benutzer RamboOO7's Avatar
    Join Date
    10.03.2013
    Location
    Stuhr
    Posts
    7
    Eigentlich wollte ich mich ja mit dem Messer verteidigen, doch ich merkte das es nicht nötig war. Der Typ in seiner Lederjacke entschuldigte sich wegen dem Mülleimer und ich gab ihm Kehrblech und Besen. Wärend er so sauber machte überkam mich der Reiz ihn zu verführen. Da ich aber nicht wusste wie ich das anstellen soll, fragte ich Ihn ob er nicht Lust habe mit mir auf den Jahrmarkt zu gehen und Zuckerwatte zu essen. Er meinte, dass er es schön finden würde wenn wir das machen, er aber keine Zeit haben müsste weil er ein ESL spiel mit seinem Clan hätte und er gleich wieder los müsse. Ich sagte ihm das ich mir nur schnell ein neongrünes Handtuch holen würde um meine Haare zu trocknen und mich noch umziehen wolle. Danach ging ich zu Ihm mit und fragte Ihn näher zu dem Thema Clan aus.
    ______________________________


    Neue Wörter: Kontrolle, Ford Mustang, schlafen, Schießspiel, Kotzbrocken

  5. #5
    Neuer Benutzer Zauberhaesin's Avatar
    Join Date
    03.11.2012
    Posts
    6
    Es ist schon schwer, die Kontrolle zu behalten, wenn man die ganze Zeit neben so nem Typen sitzt, den man gerne verführen möchte. Ich bekam nur zur Hälfte mit, was er mir über Clans erzählte.
    Aber Moment mal, was tat ich da eigentlich? Vielleicht hatte er ja ne Freundin oder stellte sich als echter Kotzbrocken heraus, auch wenn meinen Müll wieder weg geräumt hatte. Mmh also sich erstmal etwas unterhalten und näher kennenlernen. Es stellte sich heraus, dass sein Name Nick war, er keine Freundin hatte, am liebsten mal einen Ford Mustang fahren würde und nur wenig von Schießspielen hielt. Also gar nicht so schlecht war.
    Ich hatte gar nicht bemerkt, wie die Zeit verging und als ich irgendwann auf die Uhr schaute, stellte ich fest, dass es bereits 23:00 Uhr war. Also verabschiedete ich mich mit der Aussage dass ich jetzt schlafen gehen müsste. Diesen Abend noch allein, aber wer weiß, wie die ganze Sache sich noch entwickeln würde.


    Neue Wörter: Kaninchen, Haustür, Tisch, Computerspiel, Salat

  6. #6
    Benutzer Zesyra's Avatar
    Join Date
    25.01.2013
    Location
    Berlin
    Posts
    51
    "Hallo Tobias, Nick hier von gestern abend. Heute abend Kino?" Das klang ja vielversprechend. "Klar gerne" antwortete ich. "Bin um acht Uhr bei Dir und hol dich ab!" Gedankenverloren fütterte ich mein Kaninchen, welches kurz darauf durch die Haustür entschwand. Ich fluchte. Draußen stand das Nachbarsmädchen und hielt mir mein Kaninchen hin "Hallo Herr Schneider, ihr Kaninchen ist wieder weggelaufen. Darf ich es eine Weile streicheln?" Ich nickte, schon wieder geistig abwesend, und schob die beiden durch die Tür. Am Tisch machte ich mir eine Liste was ich noch alles tun musste, bevor ich für Kino bereit wäre...
    - mehr über Computerspiele lernen
    - herausfinden was ein ESL Spiel ist
    - Duschen
    - Hemd bügeln
    - etwas essen
    Tina winkte "Auf Wiedersehen Herr Schneider, ich habe Möhrchen wieder im Käfig eingesperrt, bis demnächst!" und ich beschloss mit dem letzten Punkt auf der Liste zu beginnen und machte mir einen Salat.



    Neue Wörter: Film, Bier, außerordentlich, ESL, laufen

    >>> LoL-Spieler! alex will Aufmerksamkeit <<<
    like me fb/zesyra | follow me @zesyra

  7. #7
    Erfahrener Benutzer alex's Avatar
    Join Date
    11.07.2012
    Location
    Hamburg
    Posts
    1,428
    "Herr Schneider..." Während ich mich der Herausforderung stellte, beim Salat waschen nicht die ganze Küche nass zu machen, versuchte ich mich daran zu erinnern, wann mich das letzte Mal jemand mit Herr angesprochen hatte. Das erschien mir bei meinem Geschlecht doch außerordentlich ungewöhnlich. Oder sollte ich mich geirrt, und mich nur fälschlicherweise mein Leben lang als Frau wahrgenommen haben!?
    'Nun denn' dachte ich 'verbringe ich zukünftig meine freien Abende nicht mehr mit romantischen Flimen auf der Couch, sondern mit Fußball und einem Bier in der Hand.'
    'Oder war ich am Ende etwa schizophren!?' Ich entschloss mich, Nick beim Kino zu fragen, ob er sich über meiner Ungewissheit im Klaren, und ihm das Geschlecht eventuell selbst nicht so wichtig sei.

    Nachdem ich die Prozedur der Salatherstellung erfolgreich gemeistert hatte – mir war das Anmischen eines tatsächlich akzeptablen Dressings gelungen – fiel mein Blick beim Essens auf die Liste.
    'Too much to do, too little time. Wie immer... Wenigstens Laufen muss ich nach einer so kaloreinarmen Mahlzeit nicht auch noch.'

    Mein Laptop stand auf dem Tisch. Ich weckte ihn durch ein sanftes Streichen über sein Trackpad aus dem Ruhezustand. Das Browserfenster war noch geöffnet: esl.com. Ich machte mich daran die ersten beiden Punkte auf meiner Liste zu abzuarbeiten und beendete das Vorhaben nach zehn Minuten, wobei ich mir selbst einredete doch recht erfolgreich gewesen zu sein.
    'Zeit, sauber zu werden' dachte ich und schob die leere Salatschüssel demonstrativ zur Seite, wobei sich dabei lediglich ihre Position auf dem Küchentisch, nicht aber ihr dreckiger Zustand veränderte. 'Später.'

    Auf dem Weg zur Dusche schoss mir die Verwirrung über das eigene Geschlecht wieder in den Kopf. Was wohl der Blick in den Spiegel bringen würde...



    Neue Wörter: Überraschung, Pferdemaske, Rosenkrieg, riechen, enorm
    Last edited by alex; 14.03.2013 at 18:09. Reason: Mehr Absätze
    "It's a magical world, Hobbes ol' buddy... let's go exploring."
    Wir haben viel vor.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •