Clansweb Community

Page 14 of 26 FirstFirst ... 4121314151624 ... LastLast
Results 131 to 140 of 253
  1. #131
    Erfahrener Benutzer Aximes's Avatar
    Join Date
    13.10.2012
    Location
    Essen
    Posts
    749
    Quote Originally Posted by SC2_Bran View Post
    Was daran hart ist weiß ich zwar nicht aber für mich ist das keine Musik mehr wenn da aber auch alles aufm Computer gemacht wird, keine Message nix, einfach stumpf irgendein Gedröhne das sich alle 20 Sekunden mal verändert... Hinter Musik muss Herzblut stecken und kein Strom :X
    Ich bin klarer Verfechter des Metals... Wieso? Weil sich jedes Mitglied der Band voll reinhängt um zum Erfolg zu kommen... Das ist einer der größten Gründe... Ich finde auch, dass man bei Elektro etc einfach nur kurz was zsm mischt und dann etwa 20 mal auf Repeat drück... Tadaa! Song...

    Aber nun gut ^^ Ich Toleriere andere Musikgeschmäcker zwar, muss dir in dem Punkt aber wirklich recht geben ^^
    <img src=http://www.clans.de/com/signaturepics/sigpic3584_1.gif border=0 alt= />

  2. #132
    Erfahrener Benutzer DerFlow's Avatar
    Join Date
    15.06.2012
    Location
    Wuppertal
    Posts
    302
    Quote Originally Posted by SC2_Bran View Post
    Was daran hart ist weiß ich zwar nicht aber für mich ist das keine Musik mehr wenn da aber auch alles aufm Computer gemacht wird, keine Message nix, einfach stumpf irgendein Gedröhne das sich alle 20 Sekunden mal verändert... Hinter Musik muss Herzblut stecken und kein Strom :X
    Ich würde an der Stelle für den interessierten mal auf die Wikipedia verweisen da es dort ganz nett erklärt ist:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hardstyle

    Die Struktur ist mit Sicherheit einfacher als bei manch anderem Genre, stumpf find ich persönlich sie nicht, man muss sich halt etwas ein hören, und ist halt Geschmackssache. Hinter ner E-Gitarre steckt auch Strom sonst wäre das Teil ziemlich nutzlos, mal so am Rande bemerkt.

    Quote Originally Posted by Aximes View Post
    Ich bin klarer Verfechter des Metals... Wieso? Weil sich jedes Mitglied der Band voll reinhängt um zum Erfolg zu kommen... Das ist einer der größten Gründe... Ich finde auch, dass man bei Elektro etc einfach nur kurz was zsm mischt und dann etwa 20 mal auf Repeat drück... Tadaa! Song...

    Aber nun gut ^^ Ich Toleriere andere Musikgeschmäcker zwar, muss dir in dem Punkt aber wirklich recht geben ^^
    Ähm, du hast noch nie nen Cubase, FL Studio, große Soundsboards / Synthesizer / MIDI-Sequenzer etc gesehen oder? Klar kann man da div. Plugins oder Module für bekommen, damit fangen die meisten auch an und dann klingts relativ gleich. Die guten DJs / Produzenten die sich in ihrer Szene lange halten, bauen allerdings ihre Bass-Drum, Hi-Hats, Kicks, Snare-Drums whatever selbst bzw. mischen diese neu. Klar hat man irgendwann als guter DJ nen Grundstock davon, aber das kostet auch seine Zeit. Und dann hat man nur die Samples die man arrangieren muss.

    Gibt genug Songs von "klassischen" Bands die auch ratz fatz fertig waren. Ich seh zwischen den meisten Musik arten was den Aufwand des schaffens angeht eher weniger Unterschiede. Viele Metalriffs sind mittlerweile auch nur noch Variationen von alt hergebrachten. Wie oft kann man irgendwo noch Master of Puppets raushören? Oder alte AC/DC Riffs?

    Weiss nicht wo das mehr reinhängen sein soll als in anderen Genres ;P
    Computer games don't affect kids; I mean if Pac-Man affected us as kids, we'd all be running around darkened rooms, munching magic pills and listening to repetitive electronic music.

  3. #133
    Erfahrener Benutzer Aximes's Avatar
    Join Date
    13.10.2012
    Location
    Essen
    Posts
    749
    Quote Originally Posted by DerFlow View Post
    Ähm, du hast noch nie nen Cubase, FL Studio, große Soundsboards / Synthesizer / MIDI-Sequenzer etc gesehen oder? Klar kann man da div. Plugins oder Module für bekommen, damit fangen die meisten auch an und dann klingts relativ gleich. Die guten DJs / Produzenten die sich in ihrer Szene lange halten, bauen allerdings ihre Bass-Drum, Hi-Hats, Kicks, Snare-Drums whatever selbst bzw. mischen diese neu. Klar hat man irgendwann als guter DJ nen Grundstock davon, aber das kostet auch seine Zeit. Und dann hat man nur die Samples die man arrangieren muss.

    Gibt genug Songs von "klassischen" Bands die auch ratz fatz fertig waren. Ich seh zwischen den meisten Musik arten was den Aufwand des schaffens angeht eher weniger Unterschiede. Viele Metalriffs sind mittlerweile auch nur noch Variationen von alt hergebrachten. Wie oft kann man irgendwo noch Master of Puppets raushören? Oder alte AC/DC Riffs?

    Weiss nicht wo das mehr reinhängen sein soll als in anderen Genres ;P
    Also erstmal ist der Freund meiner Mutter Musiker und hat jedes einzelne der oben genannten Geräte hier rumstehen... Gerade mal 2 Meter von meinem Zimmer entfernt...

    Das zu den Covern... Das ist vielleicht bei den bekannten Bands so... Aber wenn du tiefer in die Materie gehst... Da klingt fast nichts "gleich"... Den Vergleich mit der Gitarre und Strom... Sorry aber das finde ich Schwachsinn... Unzwar aus folgenden Grund : Mit Strom ist net gemeint, dass es benötigt wird... Sondern nen DJ mixt des einmal ab... Hat dann nie wieder zu tun... Und aufn Konzert dreht der nen paar scheiben hin und her... Und dann seh dir zum Vergleich z.B mal Dragonforce an...

    http://www.youtube.com/watch?v=Up2lrw7etFw

    Ich wette ein DJ hat nie in seinem Leben das Vergnügen richtig Hornhaut an den Fingern zu kriegen... Außerdem ist son Metalkonzert schon fast ne Sportveranstaltung... Während DJs nur nen bisschen rumspringen... Ich sag ja nicht, dass es total Scheiße ist... Nein... Ich bin ja nicht nur Metaller... Sondern eigentlich selbsternannter angehender Musikliebhaber... Daher Interessiere ich mich auch ((teilweise)) Für andere Musikrichtungen...
    Nur ich find es halt blöd, dass die Songs wenig bis garkeine Aussage haben und dann teilweise mit paar Stunden am PC lieblos hingeklatscht wurden... Wintersun brauchte für sein Album Time I ((Und ich betone dabei die I...)) Mehrere Jahre gebraucht... Und es wird derzeit als Meisterwerk gefeiert... und das hört man auch...



    Und man muss sagen... Was die Arbeit angeht... Ich mag mich vielleicht in einigen Sachen irren... Aber was wirklich die Arbeit angeht... Sind Metal und teilweise auch Jazz die Musikrichtungen wo am meisten reingesteckt wird... Zeit/Fleißtechnisch... Dazu kommt wie bereits gesagt die in den meisten Songs fehlende Aussage... Wenn du dir nen Metalalbum komplett anhörst... Kannst du verstehen wieso Song XY Jetzt an 4. Stelle ist und nicht an 7. ... Bei Elektronischer Musik... Naja... Ich weiß nichtmal ob es da sowas wie "Alben" gibt... Falls ja... Naja... Ich würde da jetzt nicht viel Sinn raushören...

    PS : Hab 2 Videos reingepackt und musste 1 nur mit Link reinpacken da nur eines erlaubt war...
    <img src=http://www.clans.de/com/signaturepics/sigpic3584_1.gif border=0 alt= />

  4. #134
    Neuer Benutzer SC2_Bran's Avatar
    Join Date
    22.11.2012
    Posts
    19
    Quote Originally Posted by DerFlow View Post
    Ich würde an der Stelle für den interessierten mal auf die Wikipedia verweisen da es dort ganz nett erklärt ist:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Hardstyle

    Die Struktur ist mit Sicherheit einfacher als bei manch anderem Genre, stumpf find ich persönlich sie nicht, man muss sich halt etwas ein hören, und ist halt Geschmackssache. Hinter ner E-Gitarre steckt auch Strom sonst wäre das Teil ziemlich nutzlos, mal so am Rande bemerkt.
    Das das Hardstyle heißt ist mir schon klar, äußerst hard klingt es aber nicht... vielleicht ist Metal und Rock einfach zu flauschig und kuschelig und hat keine Ahnung was hard ist
    Das hinter einer E-Gitarre Strom steckt sollte allein der Name klar machen ... Wer bedient denn die Gitarre? Ein Mensch, der Jahre seines Lebens damit verbracht hat um das richtig drauf zu haben. Von alleine macht die Gitarre.. richtig... nischt! Wie will man Techno also live performen... gar nischt, da steht nämlich nur ein Mann allein auf der Bühne und dreht ein bisschen an der Scheibe oder dreht ein paar Knöpfchen... sehr spektakulär OO Und damit es dem Publikum gefällt setzt man sich dann noch irgendeine lustige Maske auf und dann ist er der Supermusiker der Nation

  5. #135
    Erfahrener Benutzer KoQSC's Avatar
    Join Date
    30.09.2012
    Posts
    290
    ich habe Tränen gelacht!


  6. #136
    Erfahrener Benutzer Aximes's Avatar
    Join Date
    13.10.2012
    Location
    Essen
    Posts
    749
    Folgendes ist echt aus gutem Grund in dem "Ohrwurm" Thread ^^ Es ist recht stimmig und macht gute Laune... Und das schlimmste... Man wird es nicht los ^^ Hab den Song jetzt seit 1 Woche im Ohr

    <img src=http://www.clans.de/com/signaturepics/sigpic3584_1.gif border=0 alt= />

  7. #137
    FLY
    FLY is offline
    Benutzer FLY's Avatar
    Join Date
    30.09.2012
    Location
    Neumarkt
    Posts
    89
    mal nen bisschen was anderes:

    Anyone who believes to be good, has only stopped to become better!

    × skatε øя ∂iε ×

  8. #138
    Erfahrener Benutzer Mikstar's Avatar
    Join Date
    30.01.2013
    Posts
    379
    Quote Originally Posted by SC2_Bran View Post
    Das das Hardstyle heißt ist mir schon klar, äußerst hard klingt es aber nicht... vielleicht ist Metal und Rock einfach zu flauschig und kuschelig und hat keine Ahnung was hard ist
    Das hinter einer E-Gitarre Strom steckt sollte allein der Name klar machen ... Wer bedient denn die Gitarre? Ein Mensch, der Jahre seines Lebens damit verbracht hat um das richtig drauf zu haben. Von alleine macht die Gitarre.. richtig... nischt! Wie will man Techno also live performen... gar nischt, da steht nämlich nur ein Mann allein auf der Bühne und dreht ein bisschen an der Scheibe oder dreht ein paar Knöpfchen... sehr spektakulär OO Und damit es dem Publikum gefällt setzt man sich dann noch irgendeine lustige Maske auf und dann ist er der Supermusiker der Nation
    Die Diskussion hat doch schon soooooooooooooooooooooooo'nen Bart Wer behauptet, in z.B. Techno steckt keine Arbeit hat schlicht und einfach keine Ahnung von Musik oder beruft sich auf vorurteilsbehaftetes Hörensagen und behauptet wahrscheinlich auch, Metal ist kein Mainstream!!!... Da steckt ebenso viel Arbeit drinnen wie in z.B. Metal auch, denn auch ein DJ spielt instrumente bei bedarf selbst ein Also "wenn man keine Ahnung hat... (ihr wisst schon)"!

    Aber damit es auch zum Topic passt...:

    http://www.youtube.com/watch?v=njos57IJf-0

  9. #139
    Erfahrener Benutzer Aximes's Avatar
    Join Date
    13.10.2012
    Location
    Essen
    Posts
    749
    Quote Originally Posted by Mikstar View Post
    Die Diskussion hat doch schon soooooooooooooooooooooooo'nen Bart Wer behauptet, in z.B. Techno steckt keine Arbeit hat schlicht und einfach keine Ahnung von Musik oder beruft sich auf vorurteilsbehaftetes Hörensagen und behauptet wahrscheinlich auch, Metal ist kein Mainstream!!!... Da steckt ebenso viel Arbeit drinnen wie in z.B. Metal auch, denn auch ein DJ spielt instrumente bei bedarf selbst ein Also "wenn man keine Ahnung hat... (ihr wisst schon)"!

    Aber damit es auch zum Topic passt...:

    http://www.youtube.com/watch?v=njos57IJf-0
    1. In der Produktion von Metal und Techno steckt gleichermaßen Arbeit... In der Liveperformance... Brauchen wir garnet drüber reden...

    2. Gut zu wissen, dass ich keine Ahnung von Musik habe... Ich hab in meinem Leben ja auch noch nie was mit Musik am Hut gehabt ((Außer dem Hören)) -.-

    3. Die beschuldigung, dass Metal Mainstream sei geht mir jetzt schon wieder auf den Sack... Und das hat nichts mit dir zu tun, ehrlich... Sondern vielmehr, dass wenn man Metal hört... Immer direkt an den ganzen Emoscheiß denkt der wirklich für die Massen gemacht wird... Sowas wird aber in der eigentlichen Metalszene eher verspottet und wird meist garnicht als "Metal" angesehen... Und du kannst mir net erzählen, dass ehrlicher Thrash Metal

    *schnipp*

    Mainstream ist...

    Wobei mir das eigentlich egal ist... Ich fände es genial wenn mehr Leute sowas hören würden... Nur das Problem ist dann wie sich die Hörer spalten... Die eine Seite die sich wirklich mit Metal ausseinander setzt und ihn lebt...
    Und dann die andere die Metal hört und lebt nur um dazu zugehören weißte? Wenn viele Metal hören würden... Aber so drauf sind wie das 1. genannte... Dann könnte Metal von mir aus auch Mainstream sein! Da liegt ja nicht das Problem
    <img src=http://www.clans.de/com/signaturepics/sigpic3584_1.gif border=0 alt= />

  10. #140
    Erfahrener Benutzer Mikstar's Avatar
    Join Date
    30.01.2013
    Posts
    379
    Quote Originally Posted by Aximes View Post
    1. In der Produktion von Metal und Techno steckt gleichermaßen Arbeit... In der Liveperformance... Brauchen wir garnet drüber reden...

    2. Gut zu wissen, dass ich keine Ahnung von Musik habe... Ich hab in meinem Leben ja auch noch nie was mit Musik am Hut gehabt ((Außer dem Hören)) -.-

    3. Die beschuldigung, dass Metal Mainstream sei geht mir jetzt schon wieder auf den Sack... Und das hat nichts mit dir zu tun, ehrlich... Sondern vielmehr, dass wenn man Metal hört... Immer direkt an den ganzen Emoscheiß denkt der wirklich für die Massen gemacht wird... Sowas wird aber in der eigentlichen Metalszene eher verspottet und wird meist garnicht als "Metal" angesehen... Und du kannst mir net erzählen, dass ehrlicher Thrash Metal

    Wobei mir das eigentlich egal ist... Ich fände es genial wenn mehr Leute sowas hören würden... Nur das Problem ist dann wie sich die Hörer spalten... Die eine Seite die sich wirklich mit Metal ausseinander setzt und ihn lebt...
    Und dann die andere die Metal hört und lebt nur um dazu zugehören weißte? Wenn viele Metal hören würden... Aber so drauf sind wie das 1. genannte... Dann könnte Metal von mir aus auch Mainstream sein! Da liegt ja nicht das Problem
    Zu 1.: Du hast noch keinen guten DJ Live gesehen Oder kennst einfach nicht genug stilrichtungen...

    Zu 2.: Das der Freund von deiner Mutti "Musiker" ist oder du in der Klassenband spielst, seh ich nicht als "Ahnung" an. Ahnung von Musik kann man sich eh nur aneignen, wenn man ALLE Richtungen hört und aufgeschlossen ist. Dann kann man immer noch sagen, das Lied ist Scheiße aber halt nicht vorher.

    Zu 3.: Ja, ich weiß das Metaler immer "anders" und "individueller" sein möchten wie andere Leute aber schon allein die Tatsache, das es diverse Metal "Dresscodes" gibt und Kataloge wo 100000 ihre "Individuellen" Klamotten bestellen... Weißt was ich meine

    Und BTW: Ich hör AUCH gern Metal, insbesondere Trash (Sodom z.B.) aber ich hör halt auch wirklich ALLES, habe auch schon aufgelegt, produced und habe/hatte Kontakt zu allen möglichen Musikern, die alle erdenklichen genres bedienen. Diese "Phase" als totaler "Metalhead" hatte ich in meiner Jugend auch aber wenn du wirklich Musik verstehen willst, schmeiss die Kutte in den Müll, fang an dich wieder vernünftig anzuziehen und besuch mal ein paar Partys und Konzerte... aber halt nicht nur Metal sondern alles bunt durch den Garten.

    Faß es nicht böse auf aber nur weil du Metal hörst, hast du nicht plötzlich die Musik verstanden Und solltest bei mangelndem Wissen halt auch nicht so Dinge raushauen wie z.B. Dein Punkt 1...

    Und wegen Topic und so...
    http://www.youtube.com/watch?v=RR4jhUkc8vE

Page 14 of 26 FirstFirst ... 4121314151624 ... LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •